2:1 Niederlage nach schwacher erster Halbzeit

2:1 Niederlage nach schwacher erster Halbzeit

Die Erste 03.09.2021

Aufopferungsvoller Kampf im zweiten Abschnitt wird nicht belohnt

Es sollte nicht so sein. Früh musste man einen 2:0 Rückstand hinterherlaufen, Raphael Gräßer konnte nach 25 Minuten verletzungsbedingt nicht mehr weiterspielen, er wurde durch Ewald Platt ersetzt.

Nach dem Seitenwechsel wurden Alessandro Tomasello und Can Sakar für Leo Becker und Junmyeong Oh eingewechselt. Direkt zu Beginn der zweiten Hälfte war somit mehr Schwung im Spiel der Meinerzhagener und Nik Kunkel konnte den RSV in Minute 56 mit seinem Anschlusstreffer zum 1:2 wieder ranbringen. Doch mehr war nicht drin, man konnte in den letzten 30 Minuten nichts zählbares rausspielen, so das es beim Sieg der Gaste aus Rheine bleibt. 

Can Sakars Debüt wurde durch seine eigene Verletzung überschattet, nach grade einmal 25 Minuten musste Can verletzt vom Feld getragen werden, wir wünschen auf eine gute Besserung. Verzichten muss der RSV im nächsten Spiel auf jeden Fall auf Nik Kunkel nach dem Feldverweis in der Nachspielzeit, sowie auf Alessandro Tomasello, der sich kurz vor Ende der Partie die Ampelkarte abholte. 

Am 12.09.21 um 15.00 Uhr findet das nächste Spiel statt, dann ist der RSV Meinerzhagen zu Gast bei der TSG Sprockhövel.

RSV Meinerzhagen

1 : 2

FC Eintracht Rheine

Freitag, 3. September 2021 · 19:30 Uhr

Oberliga Westfalen · 02. Spieltag

Schiedsrichter: Jonas Fischbach Assistenten: Felix Weller, Constantin Reuber Zuschauer: 300

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.