Herzlich Willkommen beim RSV Meinerzhagen

Willkommen beim RSV Meinerzhagen

Liebe Sportfreunde,

die neue Internetpräsentation beinhaltet die altbekannten und statischen Informationsseiten rund um alle Abteilungen des RSV Meinerzhagen. Falls hier jemand Informationen vermisst oder die Seiten aktualisiert haben möchte, der wendet sich bitte an den Administrator. Auch für Verbesserungsvorschläge und Tipps sind wir jederzeit dankbar.

Des Weiteren bietet die neue Internetpräsentation die Möglichkeit, Wissenswertes in Form von Artikeln (Blogs) zu veröffentlichen. Dabei sind vor allem Verantwortliche wie Trainer, Vorstandsmitglieder oder andere engagierte Mitglieder gefragt, sich zu beteiligen. Wer die Möglichkeiten nutzen möchte, Artikel zu verfassen, der möge sich bitte an den Administrator wenden.

Der RSV Meinerzhagen hofft auf eine rege und vor allem vernünftige Beteiligung, damit diese Kommunikationsplattform für jeden etwas zu bieten hat.

Mit sportlichem Gruß

Mehr über uns

RSV will den nächsten Skalp

 

Die Vorfreude ist fast mit den Händen zu greifen: Zum nunmehr fünften Mal innerhalb der letzten 14 Monate bittet der RSV Meinerzhagen am Mittwoch (Anstoß 19.45 Uhr) zu einem Westfalenpokal-Heimspiel ins Stadion Oststraße.

https://www.come-on.de/sport/lokalsport/meinerzhagen-haltern-10312434.html

Nächstes Liga-Heimspiel RSV - FC Lennestadt

Unser nächstes Heimspiel findet am 28.10.2018 um 15 Uhr im Stadion an der Oststraße statt.

Letzte News

RSV Meinerzhagen Jugend

Auf einen im Großen und Ganzen passablen Spieltag blicken die 
Jugendfußballer des RSV Meinerzhagen. Die D-Junioren bezwangen die FSV 
Werdohl 1:0, die F-Junioren feierten beim LTV 61 einen 4:0-Kantersieg. 
Gänzlich erfolglos verlief hingegen das Wochenende für die A-, B- und 
E-Junioren. Die A-Jugend unterlag dem SC Lüdenscheid deutlich (0:3), die 
B-Jugend stieß beim 1:4 gegen den SC Plettenberg an ihre Grenzen. Einen 
schwarzen Tag erlebten die E-Junioren: Die Nachwuchskicker wurden von 
Rot-Weiß Lüdenscheid beim 1:9 regelrecht überrollt. Aus Mangel an 
Spielern sah sich die C-Jugend gezwungen, ihr Spiel gegen RWL II 
abzusagen. Die G-Junioren und die D2-Jugend hatten hingegen spielfrei.

A-Jugend-Kreisliga: SC Lüdenscheid – RSV Meinerzhagen 3:0 (2:0): Gegen 
eine spielstarke A-Jugend des SCL hatten die Volmestädter in Durchgang 
eins noch recht gut dagegen gehalten. Die Führung verpasste der RSV, als 
ein direkt geschossener Freistoß von Kalbaz Enver den Pfosten streifte. 
Anschließend fing sich die RSV-Defensive aber erst das 0:1, und dann 
nach einem Stellungsfehler das bittere 0:2. In Durchgang zwei erhöhten 
die Hausherren noch nach einem Konter zum 3:0-Endstand. Die RSV-Junioren 
haderten danach mit ihrer Chancenauswertung, hatten sich aber 
kämpferisch nichts vorzuwerfen: „Wir haben gut dagegen gehalten und 
ärgerlich verloren“, betonte RSV-Coach Yeniay Enver.

B-Jugend-Kreisliga: RSV Meinerzhagen – SC Plettenberg 1:4 (1:2): Die 
Heimniederlage gegen den SC Plettenberg fiel am Ende recht hoch aus, 
angefangen hatten die Nachwuchskicker des RSV aber gar nicht mal 
schlecht: Nach einer halben Stunde brachte Muhammad Salimov die 
Meinerzhagener mit seinem Führungstreffer zum Jubeln. Danach waren die 
Gäste vor dem Tor der Volmestädter erfolgreicher: Die Treffer von Joe 
Kortmann (31., 37.) und Dzenis Ibrovic (41., 57.) zwangen den RSV in die 
Knie.

D-Junioren-Kreisliga A: FSV Werdohl – RSV Meinerzhagen 0:1 (0:0): In 
einem kampfbetonten Spiel, in dem die Werdohler viele Zweikämpfe für 
sich entschieden, bekamen die Meinerzhagener zunächst wenig Zugriff. In 
Minute 49 bekamen die Volmestädter dann aber einen Neunmeter 
zugesprochen, nachdem die Torhüterin der Lennestädter im Strafraum ein 
Foul verursacht hatte. Der anschließende Strafstoß schlug im FSV-Kasten 
ein, die Gäste belohnten ihre couragierte Leistung mit drei Punkten.

E-Jugend, Qualifikationsrunde: RW Lüdenscheid – RSV Meinerzhagen 9:1 
(4:0): Stark ersatzgeschwächt reiste die E-Jugend zum ungeschlagenen 
Tabellenführer. Mit vollem Einsatz kämpfte die Mannschaft gegen den 
spielstarken Gegner. Am Ende setzte es für die deutlich unterlegegenen 
Nachwuchsfußballer des RSV aber eine 1:9-Klatsche.

F-Jugend: LTV 61 – RSV Meinerzhagen 0:4 (0:4): Von Beginn an dominierten 
die Volmestädter klar die Partie, erspielten sich bereits in Durchgang 
eins eine 4:0-Führung. Nach einer kurz ausgeführten Ecke netzte Anil Buz 
zum 1:0 ein. Anschließend erhöhte Mohamed Omairatte mit seinem 
Fernschuss zum 2:0. Der LTV 61, der dann etwas mutiger wurde, kam noch 
zu einer hochkarätigen Chance, die RSV-Keeper Berat Köse mit Bravour 
parierte. Nach einer schnellen Passkombination erhöhte Ismail Neziri 
noch auf 3:0 für den Gast, ehe Buz nach einem starken Solo seinen 
Doppelpack schnürte. Die zweite Hälfte blieb danach torlos

Weiterlesen …

Blitzturnier beim RSV Meinerzhagen

Der RSV Meinerzhagen richtet am kommenden Freitag, 27. Juli, ein Blitzturnier aus. Neben dem Gastgeber nehmen die beiden Oberligisten Sportfreunde Siegen und TuS Erndtebrück teil. Komplettiert wird das Starterfeld vom FC Hennef, der in der abgelaufenen Saison Vize-Meister in der Mittelrheinliga wurde.

"Ich denke, dass wir ein sehr interessantes Teilnehmerfeld zusammengestellt haben. Zudem dürften es auch richtig gute Tests für jeden Verein werden, da wir über die komplette Distanz spielen. Die Zuschauer können sich, denke ich, auf sehr interessante Spiele freuen", erklärt Meinerzhagens Trainer Mutlu Demir.

Den Anfang machen am Freitag Gastgeber Meinerzhagen und die Sportfreunde Siegen (18 Uhr), ehe im Anschluss der TuS Erndtebrück auf den FC Hennef (20 Uhr) trifft.

Am Sonntag treffen ab 15 Uhr zunächst die beiden Verlierer der Freitagspiele aufeinander; danach spielen die beiden Gewinner ab 17 Uhr den Sieger aus.

 

Weiterlesen …